Presseinfo / Eye Security wird vom BSI als qualifizierter APT Response Service Provider empfohlen

 

Eye Security ist vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) qualifiziert und in die Liste der Qualifizierten APT-Response-Dienstleister aufgenommen worden. Diese Liste hilft deutschen Unternehmen, Betreibern kritischer Infrastrukturen und staatlichen Stellen, qualifizierte Dienstleister für Cybersicherheitslösungen zu finden. "Ein wichtiger Schritt für unsere Internationalisierung."

Das BSI fungiert als Qualifikationsstelle für verschiedene Aspekte der Wirtschaft in Deutschland bezüglich der Cybersicherheit. Die Hauptfunktion einer BSIQualifikation besteht darin, die Sicherheit eines IT-Produkts zu gewährleisten, indem es Transparenz über die Fähigkeiten, die Zuverlässigkeit und die Benutzerfreundlichkeit einer Lösung bietet. Eine der Aufgaben des BSI in Deutschland ist es, ein Vertrauen in sichere Technologien und Dienstleistungen zu schaffen.

Zweistufiges Qualifikationsverfahren

Eye Security hat die zweistufige Bewertung des BSI erfolgreich bestanden, bei der zum einen die Prozesse und Ermittlungsdienstleistungen des Unternehmens auf Professionalität und Vollständigkeit geprüft wurden. Zum anderen wurden anschließend die Eye-Experten in einem fiktiven Szenario ausgiebig getestet und bewertet. "Diese Zertifizierung ist für uns ein wichtiger Schritt bei der Ausweitung unserer internationalen Strategie", sagt Christian Milde, CEO Central Europe von Eye Security. "Die Tatsache, dass wir nun in die BSI-Liste der Qualifizierten APTResponse-Dienstleister aufgenommen wurden, ist nicht nur eine großartige Bestätigung für unser wachsendes Unternehmen in Deutschland, sondern auch für die Kompetenz unseres Teams sowohl in der Region als auch in Europa. Es bestätigt auch, dass unser Ansatz beim Schutz deutscher Kunden den höchstmöglichen Qualitätsstandards entspricht."

Anerkennung

Die Anzahl und die Intensität der Cyberangriffe auf Unternehmen nehmen weiter zu. Die durch Cyberkriminalität verursachten Schäden sind nicht nur wirtschaftlicher Natur, sondern können beispielsweise auch zu einem Imageschaden für das Unternehmen führen. Das BSI ist der Ansicht, dass die Unterstützung durch spezialisierte externe Dienstleister mit einem hohen Wissensstand notwendig ist, um Cyberbedrohungen zu begegnen. Mit der Qualifikation dieser Dienstleister will das Bundesamt die Unternehmen bei der Suche und Auswahl geeigneter Partner unterstützen und ihnen so zeitaufwendige Eigenrecherchen ersparen. "Die Anerkennung von Eye durch das BSI unterstreicht unsere Fähigkeit, deutschen Unternehmen Incident-Response-Dienstleistungen und die Expertise zu bieten, die für eine angemessene Abwehr von Cyberangriffen erforderlich sind."

--
Pressebild - hochauflösendes Motiv: Download


Christian Milde, CEO Central Europe von Eye Security
(© Eye Security)

Über Eye Security:
Eye Security wurde 2020 gegründet und macht Cybersicherheit für europäische Unternehmen zugänglzugänglich und erschwinglich. Mit einem wachsenden Team von Sicherheitsexperten konzentriert sich Eye auf die Sicherung des Motors der Wirtschaft, nämlich die kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU). Neben dem Hauptsitz in Den Haag unterhält das Unternehmen Niederlassungen in Belgien und Deutschland. Eye Security bietet ein hochwertiges, erschwingliches All-in-One-Sicherheitsprodukt. Die 2022 gegründete Tochtergesellschaft Eye Underwriting bietet Kunden ein unabhängiges Cyberversicherungsprodukt. Lesen Sie hier mehr über Eye Security.

Für weitere Informationen:
Eye Security
Saturnusstraat 60‑54
2516 AH, Den Haag - Niederlande

Mara Jochem
Leiterin der Kommunikationsabteilung
T: +31886444888
E: mara.jochem@eye.security 
https://www.eye.security/

Kommentare